Nachrichten

Vielen Dank!

Montag, 15. Mai 2017

Vielen Dank an alle Wähler, Unterstützer und unser Wahlkampfteam der CDU Kreis Viersen sowie der Junge Union Kreis Viersen! Ich freue mich auf die nächsten fünf Jahre! Euer Marcus Optendrenkweiterlesen


„Speedtalking“ mit Armin Laschet in Lobberich

Donnerstag, 11. Mai 2017

Am Donnerstag Vormittag  war Armin Laschet zu Gast  im Wahlkreis der Viersener Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk und Stefan Berger. Im Café Floral in Lobberich suchte Laschet den direkten Kontakt zu den Bürgern bei Kaffee und Frühstücksbuffet.  Vor 50 CDU-Mitgliedern und interessierten Menschen aus der Region präsentierte sich  Armin Laschet als bürgernaher Kandidat für den Posten des Ministerpräsidenten für die Landtagswahlen am 14. Mai. Das Wahlkampfmotto „Zuhören. Entscheiden. Handeln“ wurde in persönlichen Dialogen mit den Bürgern aller Generationen deutlich. Laschet erläuterte die Problematiken in...weiterlesen


NRW geht sicherer! NRW geht schneller! NRW geht stärker! NRW geht schlauer! Denn: NRW geht vor!

Donnerstag, 11. Mai 2017

Heute um 18 Uhr sind es nur noch 72 Stunden bis zur Schließung der Wahllokale am Sonntag um 18 Uhr. Experten zufolge sind noch 40 Prozent der Wählerinnen und Wähler unentschlossen. Diese gilt es für uns nun zu mobilisieren – und wir haben gute Argumente dafür! Es wird ein knappes Rennen: Die heutige YouGov-Umfrage sieht uns mit 31% zu 30% vorne Wir müssen also um jede einzelne Stimme – sowohl Erst- als auch Zweitstimme – kämpfen!Jede Stimme zählt! Nur, wenn die CDU am Sonntag stärkste Partei wird, wird unser Land stärker, sicherer, schlauer, schneller! Deshalb: Beide Stimmen CDU! Uns erreichen immer wieder Anrufe, dass Wähler noch...weiterlesen


Frühstücken mit Armin Laschet im "Café Floral" in Nettetal

Montag, 08. Mai 2017

11. Mai 9:00 Uhr im „Cafe Floral“ Von-Bocholtz-Straße 17, 41334 Nettetalweiterlesen


Sachverstand und Innovation - Marcus Optendrenk besuchte Sachverständigenbüro May in Kempen

Montag, 08. Mai 2017

IT-Sicherheit ist nicht nur ein Thema für große Unternehmen und Behörden, sondern ein ganz praktisches Problem für Mittelständler und Bürger. Diese Erkenntnis wurde dem Nettetaler Landtagsabgeordneten Marcus Optendrenk jetzt bei einem Besuch des Sachverständigenbüros Günther May (www.svmay.de) in Kempen noch einmal vor Augen geführt. Deshalb treten auch immer mehr Mittelständler an Fachleute heran und bitten um Beratung. Das ist eines der neueren Geschäftsfelder des Kempener Büros, das auf der St. Huberter Straße seit fast 40 Jahren auch im Bereich Gebäude und Elektroanlagen tätig ist. Daneben ging es in dem Gespräch mit Firmeninhaber...weiterlesen